logo creme-selber-machen.info

Rezept Anti-Akne Creme mit Totem Meer Salz und Eukalyptusöl

Um ehrlich zu sein, machte ich damals diese Creme ursprünglich für den ganzen Körper (Rezept Körpercreme mit Olivenöl), da ich Totes Meer Salz ausprobieren wollte, doch sie bewies sich schnell als Gesichtscreme gegen Pickel. Für den Körper war die Creme auch ganz gut, aber nur am Anfang... Später merkte ich, dass sie die Haut austrocknet und bedurfte wahrscheinlich weniger Salz und Xanthan.

Dadurch, dass die Creme Xanthan und Totes Meer Salz in spürbarer Konzentration enthielt - Xanthan zum Beispiel 1 % statt meiner üblichen 0,5 % - trockneten aber ziemlich schnell die Pickel aus. Eine Gesichtscreme gegen Pickel ist also gelungen, dachte ich dann, gute Entdeckung durch Zufall.

Anti-Pickel-Creme selber machen

Die Creme hat, wie jede Creme ohne Emulgator mit Xanthan, eine sehr leichte, gelige Struktur und zieht sehr schnell ein. Was noch braucht man für fettige und unreine Haut? Vielleicht noch etwas Antibakterielles und Beruhigendes zusätzlich zum Salz? Ja, stimmt - Eukalyptusöl und Lavendelöl!

Probieren Sie dieses einfache Rezept aus, falls Sie den Kampf gegen Akne gewinnen wollen. Tragen Sie sie zuerst abends vorm Schlafen auf, um zu sehen, ob es reicht oder auch Tagespflege nötig ist. Ich würde aber empfehlen, die Creme auf den trockenen Stellen mit Vorsicht zu genießen (falls vorhanden), zumindest nur am Anfang - bevor Sie wissen, wie stark der Austrocknungseffekt bei Ihnen ist.

Nun ein Wort über die Wirkung der wichtigsten in dieser Anti-Akne-Creme enthaltenen Komponenten, bevor wir mit dem Rezept bzw. mit der Zubereitung fortfahren.

Creme gegen Akne: Wirkung der wesentlichen Inhaltsstoffe

Totes Meer Salz hat in großer Konzentration einen leicht austrocknenden Effekt. Darüber hinaus verfügt es über eine ganze Reihe Eigenschaften, die für die Gesundheit der Haut eine große Rolle spielen. Grund dafür sind die darin enthaltenen Wirkstoffe. Auf meiner Packung “100 % naturreines Totes Meer Badesalz” sind folgende Mineralien angegeben: Magnesium, Kalzium, Kalium, Brom.

Magnesium ist ein natürliches Antiseptikum und bekanntes Anti-Stress-Mittel. Dieses Mineral zieht bei Kontakt mit der Haut sofort ein, geht in die tiefere Hautschichten bis ins Blut. Dank dieser Eigenschaft werden Bäder und Wickel mit Totem Meer Salz auch bei Magnesiummangel angewendet.

Kalzium spielt eine wesentliche Rolle in der Aknebehandlung. Es reguliert Talgproduktion und Keratinisation (Verhornung) der Haut und fördert ihre feuchtigkeitsspendende Funktion.

Kalium festigt die Haut, trägt zur Zellerneuerung bei, befeuchtet die Haut und verhindert ihre vorzeitige Alterung.

Brom ist ein beruhigendes und antibakterielles Mittel.

Eukalyptusöl wird in der Aromatherapie aktiv gegen Pickel eingesetzt. Es ist ein starkes sebogerulierendes Öl, das auch über eine antiseptische Wirkung verfügt. Ein gutes, qualitatives Eukalyptusöl wirkt schnell gegen Hautentzündungen und daraus erfolgten Schwellungen.

Lavendelöl (auch talgregulierend) ist ein etabliertes Beruhigungsmittel sowohl für das Nervensystem als für die Haut. Es beruhigt irritierte Haut und verbessert ihre Durchblutung.


Gesamtmenge (ungefähr): 50 ml

Zutaten

  1. Wasser: 40,00 ml (Wasserphase: WP)
  2. Xanthan Gum: 0,40 g (WP)
  3. Totes Meer Salz: 0,20 ml (WP)
  4. Milchsäure: 0,20 g (WP)
  5. Olivenöl: 10,00 ml (Fettphase: FP)
  6. Sheabutter: 3,00 g (FP)
  7. Eukalyptusöl: 4,00 Tropfen
  8. Lavendelöl: 2,00 Tropfen

Zubereitung der Anti-Pickel Creme

  1. Wasserphase: Milchsäure und Totes Meer Salz im warmen Wasser bei ca. 50°C auflösen.
  2. Xanthan in der obigen, noch warmen Mischung auflösen, bis die Gelmasse gleichartig ist.
  3. Fettphase: Olivenöl aufs heißes Wasserbad stellen, aufwärmen.
  4. Bei ca. 40-45 °C Sheabutter (klein geschnitten) ins Olivenöl geben, mischen, bis eine gleichartige Konsistenz erreicht ist.
  5. Die Wasserphase langsam in die Fettphase eingießen, gleichzeitig rühren. Mit der Quirl (Mini-Mixer) gut vermischen, bis die Creme abgekühlt ist.
  6. In die fertige Emulsion 4 Tropfen Eukalyptusöl und 2 Tropfen Lavendelöl hineingeben, abschließend gründlich mit einem Glasstab umrühren.

Die Creme in den Kühlschrank stellen und innerhalb von höchstens 2 Wochen verbrauchen.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Unterstützt von Commentics

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!