logo creme-selber-machen.info

Rezept Handcreme für Anfänger: Sheabutter, Bienenwachs, Lavendelöl, Süßorange

Dieses Rezept der Handcreme mit Lavendelöl ist perfekt für Anfänger: hier gibt es keine schwer mischbaren Zutaten, die die Stabilität / Konsistenz der Emulsion beeinflussen könnten, und auch keine richtigen Emulgatoren. Anstatt der letzten wird nur das Bienenwachs verwendet. Auch die Fettphase (FP) ist hier ziemlich groß im Vergleich zur Wasserphase (WP). Das macht die Verarbeitung um einiges leichter.

Handcreme mit Bienenwachs, Sheabutter

Ich verwendete die Handcreme nicht nur für die Hände, sondern auch für den Körper. Es enthält keine Zutaten, die für den Körper zu konzentriert sind, allerdings war das Auftragen wegen der Konsistenz etwas schwierig.

Die Konsistenz der Creme ist gleich nach der Zubereitung so weich wie Körperlotion. Im Kühlschrank härtet die Handcreme nach. Es sieht aus und fühlt sich wie weiche Butter an. Die gute Nachricht: sie schmilzt sehr schnell in der Hand.

Die Rezeptur ist für normale bis trockene Haut geeignet.

Wählen Sie die gewünschte Menge aus, damit die Zutaten richtig eingestellt werden.


Gesamtmenge (ungefähr): 90 ml

Zutaten

  1. Sheabutter: 21,00 g (FP)
  2. Kokosöl: 12,00 g (FP)
  3. Olivenöl: 7,50 ml (FP)
  4. Leinöl: 10,00 ml (FP)
  5. Bienenwachs: 2,00 g (FP)
  6. Vitamin E: 0,50 ml (FP)
  7. Xanthan Gum: 0,03 g (WP)
  8. Milchsäure: 0,37 g (WP)
  9. Wasser: 34,00 ml (WP)
  10. Lavendelöl: 2,00 Tropfen
  11. Orangenöl (Süßorange / Sweet Orange): 1,00 Tropfen

Zubereitung Handcreme mit Lavendelöl

  1. Xanthan Gum vorbereiten, da er Zeit braucht. In 30 ml warmes Wasser (ca. 45-50 °C) Xanthan auflösen, umrühren, stehen lassen. Von Zeit zu Zeit aufschlagen, um Klumpenbildung zu vermeiden.
  2. Olivenöl und Leinöl abmessen, zusammenführen und in einem feuerfesten Becher auf die warme Herdplatte stellen. Der Becher sollte groß genug sein, aber nicht zu breit. Später kommt noch die Wasserphase dazu. Außerdem denken Sie daran, dass Sie die fertige Emulsion mit dem Mixer rühren werden.
  3. Bienenwachs wiegen und der Ölmischung zufügen.
  4. Langsam aufwärmen, bis das Bienenwachs fast geschmolzen ist. Vom Herd nehmen, warten, bis das Wachs sich komplett verflüssigt. Temperatur von 65-70 °C nicht überschreiten.
  5. Die Mischung auf ca. 30-40 °C abkühlen.
  6. Sheabutter, Kokosöl und Vitamin E portionieren und in den gleichen Becher einführen. Harte Butter und Vitamine sind hitzeempfindlich, deswegen sollte man sie nicht zusammen mit der FP aufwärmen. Fertig ist die Fettphase.
  7. Milchsäure in 4 ml Wasser gut auflösen. Die Flüssigkeit zur Xanthan-Flüssigkeit zufügen. Fertig ist die Wasserphase.
  8. Die WP langsam in die FP einführen (beide Phasen müssen warm sein), gleichzeitig mit einem Stab vermischen. Nun Mini-Mixer (Quirl) nehmen und mixen, bis die Emulsion abgekühlt ist.
  9. In die fertige Handcreme Lavendelöl und Orangenöl einführen, mit einem Glasstab gründlich umrühren.
  10. Ca. 30 Minuten warten, bis die Creme kalt ist, und in den Kühlschrank geben.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Unterstützt von Commentics

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!